Presse / zur Pressemitteilung

Auf dieser Seite finden Sie Auszüge aus Pressepublikationen und Artikeln über die Freien Wähler Burgenlandkreis und sie interessierende Fragen.

Mai 2023

Naumburger Tageblatt vom 27. / 28.05.2023

April 2024

Fraktionsarbeit Fraktion Freie Wähler 2019-2024

Sehr geehrter Herr Walter,

bezüglich Ihrer Anfrage zur Zahl der Anträge unserer Fraktion in der letzten Legislaturperiode stelle ich zunächst voran, dass wir keine Statistik führen und die Zahl der Anträge sowie deren Annahme oder Ablehnung in keinster Weise Gradmesser für die Qualität der Fraktionsarbeit ist.

1. Der wichtigste Antrag unserer Fraktion, welcher nach 2 Jahren vom Kreistag 2023 angenommen worden ist, bezog sich auf eine Studie zur Revitalisierung stillgelegter Bahnlinien, Sie haben dazu ausweislich der ersten Ablehnung in der Kreistagssitzung im Dezember 2021 berichtet. Auf Nachfrage in der Kreistagssitzung v. 06.05.2024 an den Landrat nach dem Stand der Bearbeitung sagte dieser eine schriftliche Beantwortung über den Bearbeitungsstand zu.

2. Zum Haushalt 2024 wurde von unserer Fraktion ein Änderungsantrag bezüglich der Errichtung einer Aula in der Sekundarschule Droyßig eingebracht, der Antrag wurde zurückgenommen, nachdem im Protokoll der Kreistagssitzung festgehalten worden ist, dass Mittel für den Beginn der Planung der Aula zur Verfügung stehen

3. Im Jugendhilfeausschuss hat unser Mitglied Ricardo Blüher 2023 einen Antrag auf Förderung der mobilen Jugendhilfeangebote auf dem Lande eingebracht. Der Antrag wurde leider im April 2024 vom zuständigen Ausschuss zurückgewiesen.

4. Im Januar 2024 wurde ein fraktionsübergreifender Antrag aller demokratischer Fraktionen zur Verbesserung der Schulsozialarbeit mit einer besseren personellen Ausstattung der Schulen eingebracht, welcher eine breite Mehrheit fand. Daraus ersehen Sie, dass es nicht unbedingt auf eine einzelne Antragstellung einer Fraktion ankommt, sondern der Erfolg einer gemeinsamen oder unterstützenden Beantragung letztendlich endscheidend ist.

Insgesamt schätze ich die Zusammenarbeit im Kreistag mit den anderen demokratischen Fraktionen als sehr konstruktiv und zum Nutzen der Bürger im Burgenlandkreis ein. Insofern Fraktionen, welche Mitglieder im Landtag haben, mehr Anträge eingereicht haben, basiert dies oft auf ihrem Wissensvorsprung durch die Kontakte im Landtag und auf der Landesebene. Derartigen Anträgen haben wir uns dann i. d. R. angeschlossen (Erweiterung Industriepark Zeitz, Ärztehaus Reuden, S-Bahnanschluss und verbesserte Bahnanbindung Zeitz, Einsatz der Strukturwandelgelder vorrangig im Kernrevier).

Hinsichtlich der konkreten Ziele und Pläne für die kommende Wahlperiode verweise ich auf das beigefügte Wahlprogramm. Vorrangig wird es uns in diesem Zeitraum um die weitere Umsetzung des Strukturwandels in der Kernregion und darüber hinaus gehen. Gleichzeitig behalten wir unser Herzensanliegen, ein durchgängiger, ökologisch günstiger Personen- und Güterverkehr auf der Schiene, für unseren Burgenlandkreis im Auge. Im Übrigen verweise ich auf das beigefügte Kreistagswahlprogramm, welches eine Fortschreibung des Wahlprogramms von 2019 ist.

Günther Weiße

Fraktionsvorsitzender

Presseerklärung auf Anfrage der MZ vom 29.4.2024

Dezember 2021

vom 13.12.2021

Mai 2019

Wochenspiegel vom 18.05.2019

Supersonntag vom 18.05.2019

Kandidaten stellen sich vor vom 12.05.2019

Juni 2014

Liebe Freunde und Mitstreiter, vielen,vielen Dank für eure Stimmen die mir ,als Kandidaten der Freie Wähler Burgenlandkreis über 6500 Stimmen =9,4 % der Stimmen gebracht haben und damit das Ergebnis der Landtagswahl 2011 im BLK um über 1000 Stimmen übertroffen haben.Wir haben damit unser Wachstumspotential unter Beweis gestellt,werden in Fraktionsstärke in den Kreistag einziehen,haben die Durchwahl des CDU Kandidaten Herrn Götz Ulrich verhindert,können mit unseren Stimmpotential die Wahl des Landrates in der Stichwahl am 15.6.2014 entscheiden und sind auf einen guten Weg für den möglichen Einzug in den Landtag von Sachsen-Anhalt 2016!

Nachfolgend die aktuellen Flyer der Freie Wähler Burgenlandkreis zur Stadtratswahl in der Stadt Naumburg am Sonntag den 15.6.2014 .Nachdem alle Flyer verteilt sind, über viele fleißige Helfer,gestern die Anzeige auf Seite 2 des Wochenspiegels erschienen ist,werden wir am Samstag von 9-12 Uhr nochmals auf dem Markt stehen und dann lassen wir uns bei einer geschätzten Wahlbeteiligung von 30 % ?!,am Sonntag Abend in der Rathausdiele überraschen.Die Zusammenarbeit mit der Bad Kösener Bürgerbewegung war erfolgreich,wie ich am Dienstag Abend zur letzten öffentlichen Fraktionssitzung in der Gaststätte Alt Naumburg resümieren konnte und würde von Seiten der bisherigen Beteiligten gern fortgesetzt werden.


Ulrich und Hartung müssen in die Stichwahl

Und so erscheinen die Endergebnisse zur Landratswahl im Statistischen Landesamt und im Naumburger Tageblatt vom 27.5.2014 S.9 mit der Sitzverteilung.2 Kreistagssitze sind für mich und Frank Bornschein herausgekommen,für eine Fraktion brauchen wir noch ein Kreistagsmitglied. Leider hat es Michael Bilstein trotz 731 Stimmen nicht geschafft und auch bei den Freie Wähler Zeitz fehlten ca.1000 Stimmen,mit 9100 Stimmen gegen real 8136 hätten wir das 3.Mandat für Zeitz gehabt.W A H L E N .(...)
(...)Dagegen hat die Wählergruppe Bürger für Weißenfels/Landgemeinden 6532 Stimmen erreicht und ist mit 2 Mandaten im neuen Kreistag vertreten.Diese Konstellation entspricht aber auch das Stimmenverhältnis bei der Landratswahl zum Burgenlandkreis Sachsen-Anhalt,denn in Zeitz hatte ich nur 9,6 %=928,in Weißenfels 1628 Stimmen =12,3 % .Das Ranking wird abgerundet mit den überdurchschnittlichen Ergebnissen in Teuchern 11,4%,Freyburg 10,5 ,Gleina 9,7 und Hohenmölsen 9,6 %.

Mai 2014

Und kurz vor den Wahlen am Sonntag doch noch eine riesige Schweinerei,die die örtliche Presse nicht aufgreifen will und der veröffentlichende Wochenspiegel erst eine Richtigstellung nächsten Mittwoch bringen kann,wenn ich in die Stichwahl komme. Im www.wochenspiegel-web.de vom Mittwoch den 21.5.2014 steht auf Seite 1-in Worten -eins- "der Kreisverband der Dehoga hatte in Vorbereitung der Wahl die Kandidaten zu einer Gesprächsrunde eingeladen.Von den Landtagskandidaten kam lediglich Götz Ulrich (CDU)....."Diese Negativberichterstattung unterstellt dem Leser das ich als Landratskandidat der Freie Wähler Burgenlandkreis nicht an diesem Thema interessiert sei ,obwohl es Gegenstand jeder Kandidatenvorstellung war und in unserem Wahlprogramm unter Ziff.5 steht! Eine Einladung hatte ich,ebenso wie zur Kandidatenvorstellung beim Osterfelder Unternehmerstammtisch, selbstverständlich nicht erhalten und wurde auch gar nicht rausgeschickt ! ! ! Die Recherche über den einladenden abgebildeten Kreisvorsitzenden Herrn Michael Schmidt, Inhaber des Hotels "Zur Henne",www.gasthaus-zur-henne.de ,ergab das die Einladungen angeblich vom Landesverband in Magdeburg versand worden und Herr Schmidt Mitglied der CDU ist,woraus sich die Frage ergibt, unlautere und unseriöse Wahlhilfe für Herrn Ulrich seitens der Dehoga oder Einladungsversehen ? Der verantwortliche Redakteur des Wosp.versicherte mir,er ist davon ausgegangen alle Kandidaten seien eingeladen wurden. Ich habe jede Einladung zur Kandidatenvorstellung vom Weißenfelser Wirtschaftsstammtisch der IHK am 23.4.2014 bis zum Christophorus Gymnasium in Droyßig am 19.5. wahrgenommen.Soviel zu fairen Wahlkampf ! ! ! ! ! ! ! ! !



Freie Wählergemeinschaften An der Finne unter Ihnen auch die Freie Wählerliste Finne mit Volker Kohlmann unterstützen den Landratskandidaten Günther Weiße. Und morgen folgen die Unterstützungsanzeigen der Freien Wähler Unstruttal,der Freie Wähler Zeitz und ML-Gastro-und Eventservice Fam Wilfried Langrock.Vielen,vielen Dank,mehr war beim besten Willen nicht drin.(...)
(...) Morgen zum Abschluss sind alle Kandidaten die Zeit haben ab 9 Uhr am WK Stand auf dem Nbg.Markt und ich zum Abschluss noch zur 5 Jahresfeier der Biogasanlage Flemmingen gegen 12:30 und 15 Uhr zum Fußball am Halleschen Anger bei der Naumburger SV 1905.

„Glaubwürdigkeit entscheidet“
Der Naumburger Günther Weiße geht für die Freien Wähler in die Abstimmung am 25. Mai und will sich gegen Schulschließungen einsetzen. Als weiteres Thema, das ihm politisch wichtig ist, nennt Weiße die sinnvolle Reaktivierung des Geländes der ehemaligen Naumburger Justizvollzugsanstalt.
Wahlanzeige: „Wenn Sie nicht von CDU und SPD von Berlin bis Naumburg durchregiert und verwaltet werden wollen“

Und hier das Hauptinterview zur Landratswahl im Burgenlandkreis Sachsen-Anhalt,am Samstag in allen 3 Lokalausgaben Stadt Naumburg/Nebra,Zeitz und Weißenfels erschienen.leider nicht vollständig kopiert,wird aber nachgeladen von von MZ ordentlich hochgeladen.Dann kann sich jeder aus Programm unter www.fw-blk.de,Podiumsdiskussionen und Video ein vollständiges Bild von mir und Euren Landratskandidaten machen.
Flyer - Freie Wähler Burgenlandkreis.

Wochenspiegel 14.05.2014: "Jeder nur ein Kreuz?" Nein!
Zum Wahlkampf in Naumburg, der bisherigen Arbeit des Gemeinderats sowie einer Broschüre der CDU mit der Stadtordnung.

2 Mitglieder der Kindertagesstätteninitiative , Stefan Künzler aus Nebra und Rayk Peiser aus Freyburg kandidiern für den Gemeinderat , sowie den Verbandsgemeinderat für die Freien Wähler Unstruttal und letzterer auch für den Kreistag bei die Freien Wähler Burgenlandkreis (Liste 17).
Unsere Wahlwerbung aus dem Domspatz.

Vorstellung der 7 Landratskandidaten.
Der Wahlkampf geht langsam in die heiße Phase,nach 3 Vorstellungsrunden beim Weißenfelser Wirtschaftsstammtisch der IHK ,der Burgenland-Welle und im Kreistag (s.unten),(...)
(...) folgen Foren der Mitteldeutsche Zeitung am Dienstag in Zeitz und am Mittwoch in Weißenfels bevor am Montag,den 19.5. im Gymnasium in Droyßig das voraussichtlich Letzte ist.

Auch wenn ich als Landratskandidat der Freie Wähler Burgenlandkreis ,weder die Bundeskanzlerin(am Montag in der Stadt Naumburg),angeblich auf Einladung von Götz Ulrich , dem Landratskandidaten der CDU oder die Bundesbildungsministerin am Mittwoch nach Weißenfels, einladen kann,habe ich doch prominente Unterstützung aus Bayern , (...)
(...) der Hochburg der Freie Wähler Europa,von Dr. Gabriele Pauli,die 18 Jahre Landrätin in Franken war, dort gegen Ministerpräsident Stoiber von der CSU für frischen Wind sorgte und anschließend zu den ‪#‎Freienwählern‬ wechselte und mir Ihre Unterstützung im Landratswahlkampf zugesagt hat.

Im Landratsamt stellen sich die Kandidaten zur Landratswahl 2014 vor. Wir werden in der nächsten Woche ausführlich darüber berichten.

Dito,...es war auch unterhaltsam und morgen abend um 17 Uhr sehen wir und in der Kreisverwaltung des Burgenlandkreis Sachsen-Anhalt in der Stadt Naumburg wieder.
2 Stunden Gesprächsforum auf der Burgenland-Welle,für alle Beteiligten ein neues und erfolgreiches Erlebnis !

Der Antrag der Freien Wähler BLK lautete nicht auf Kauf des JVA -Geländes,als einer der vielen nicht vorhandenen Bieter,sondern auf Einforderung des Versprechens der Landesregierung ,das die von den JVA -Schließung betroffenen Standorte entsprechende Ausgleichsmaßnahmen von Land erhalten und die Stadt Naumburg bereit wären das Gelände für 1-in Worten e i n - E U R O zu erwerben,bei gleichzeitiger Einforderung der zugesagten Fördermittel. Seit den fasst 2 Jahren der Schließung haben wir vom Land nur ein Verkaufsschild am Hauptportal erhalten,nicht einmal das Wertermittlungsgutachten hat die Stadt bekommen.Dennoch hat unser -möglicherweise im Wahlkampf zur Unzeit gestellter Antrag- , einiges bewirkt,denn sowohl SPD als auch FDP sind trotz populistischer Wahlkampfvorwürfe der Meinung die Planung muss von der Stadt vorangetrieben werden-wie übrigens ein Wahlschwerpunkt des Kandidaten des gemeinsamen Bündnisses gegen Naumburg Herrn Norbert Vornehm von SPD,Linke,FDP und Grüne-und der Stadtrat und CDU Landtagsabgeordnete Daniel Sturm (CDU)hat sogar diesbezüglich eine kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt. Warum waren dennoch alle anderen Fraktionen in der letzten Sitzung des Gemeinderates vor der Kommunalwahl am 25.5.2014 dagegen,der Naumburger Wähler wird es sich denken können ! Wir Freien Wähler werden zu jeden Termin den ein Landespolitiker in Naumburg wahrnimmt die berechtigte Forderung auf Revitalisierung des JVA -Geländes auf Kosten des Landes deutlich machen, die Mauer muß weg ! Günther Weiße Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler BLK/BBB/BKB und Landratskandidat für den Burgenlandkreis 2014


OB Küper am Wahlstand der Freien Wähler.
Wahlkampfauftakt heute in Naumburg. Jetzt kommt auch noch die Sonne raus. Kommt vorbei und habt Spaß. Es lohnt sich.

März 2014

Weiße ist nominiert
Quelle: Wochenspiegel 19.03.2014

Februar 2014

Unser Mitglied Karsten Bucksch wurde wieder zum Mitglied des Stadt -und Kreiselternrates für den Zeitraum 2014-2016 gewählt.

2010

Einladung und Kommentar zum Erfahrungsaustasch
Quelle: NTB Donnerstag 1. Juli 2010

2009

Verleihung der Ehrenurkunde an unsere Schatzmeisterin am 3.10.2009 für 5 Jahre Stadtratstätigkeit.